Designer-Tasse von Wolfgang Sperzel "Halt mich wach man"

Artikelnummer: WS-1001

Wolfgang Sperzel wurde am 21. September 1956 in Gernsheim geboren. Nach der Realschule, der Fachoberschule Ingenieurwesen, der Fachhochschule für Design war er eines Tages diplomierter Grafikdesigner. In seiner Abschlussarbeit lieferte er Cartoons zum Thema "Tiere und Menschen" ab und machte sich anschließend gleich selbstständig.

Zunächst zeichnete er hauptsächlich für die Werbung, viele dieser Arbeiten sind in dem Band "Sperz beiseite" zu sehen. Nach dem Erlanger Comic-Salon 1984 begann Sperzel auch als Comic-Autor zu arbeiten. Es folgten Veröffentlichungen in diversen Stadt- und Comic-Magazinen sowie in Zeitschriften, wie "U-Comic", "Kowalski", "CINEMA" und weiteren.

1994 und 1995 war Wolfgang Sperzel Dozent für Comic und Dramaturgie an der Designfactory Hamburg. Neben der Zeichnerei war er gelegentlich auch mit verschiedenen Filmarbeiten beschäftigt. Von 1993 bis 2017 veröffentlichte die "Auto-Bild" jede Woche einen Sperzel-Cartoon.

Heute betätigt er sich als Gagschreiber, Spielzeugdesigner, Werbeberater, Drehbuchautor, Filmemacher und erstellt Comics und Cartoons für Magazine und die Wirtschaft.


  • Beständigkeit des Drucks: Tassendruck SternTassendruck SternTassendruck SternTassendruck SternTassendruck Stern
  • Maße (können geringfügig variieren): Höhe 95 mm, Ø 82 mm

9,95 € EINZELPREIS

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand



Designer-Tasse von Wolfgang Sperzel "Halt mich wach man"

Wolfgang Sperzel wurde am 21. September 1956 in Gernsheim geboren. Nach der Realschule, der Fachoberschule Ingenieurwesen, der Fachhochschule für Design war er eines Tages diplomierter Grafikdesigner. In seiner Abschlussarbeit lieferte er Cartoons zum Thema "Tiere und Menschen" ab und machte sich anschließend gleich selbstständig.

Zunächst zeichnete er hauptsächlich für die Werbung, viele dieser Arbeiten sind in dem Band "Sperz beiseite" zu sehen. Nach dem Erlanger Comic-Salon 1984 begann Sperzel auch als Comic-Autor zu arbeiten. Es folgten Veröffentlichungen in diversen Stadt- und Comic-Magazinen sowie in Zeitschriften, wie "U-Comic", "Kowalski", "CINEMA" und weiteren.

1994 und 1995 war Wolfgang Sperzel Dozent für Comic und Dramaturgie an der Designfactory Hamburg. Neben der Zeichnerei war er gelegentlich auch mit verschiedenen Filmarbeiten beschäftigt. Von 1993 bis 2017 veröffentlichte die "Auto-Bild" jede Woche einen Sperzel-Cartoon.

Heute betätigt er sich als Gagschreiber, Spielzeugdesigner, Werbeberater, Drehbuchautor, Filmemacher und erstellt Comics und Cartoons für Magazine und die Wirtschaft.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt